Selbstbewusst sein

„In einer Gesellschaft, die von deinen Selstzweifeln profitiert,
ist sich selbst zu lieben ein rebellischer Akt.“

Internet

Selbstzweifel sind manchmal hilfreich, um aus unseren Fehlern zu lernen und uns zu verbessern, häufig aber auch eine Qual. Im beruflichen und privaten Kontext hindern sie uns viel zu oft daran, unseren eigenen, erfolgreichen Weg zu gehen. Gerade in unsicheren Situationen zweifeln wir häufig an uns selbst und verpassen so eventuell die besten Chancen.

Was bewirken Selbstzweifel?
Oft wurden wir in guter Absicht dazu angehalten uns selbst nicht zu positiv zu sehen und an uns zu zweifeln „Lerne aus deinen Fehlern!“. Wir haben gelernt viele Eigenschaften an uns selbst abzulehnen oder abzuwerten. Dies geschieht häufig sogar unbemerkt und automatisiert. Damit vermindern wir in unserer Wahrnehmung permanent das Gefühl für unseren eigenen Wert. Auf der anderen Seite können wir oft das, was gut klappt, gar nicht wertschätzen. Das führt dazu, dass wir uns einfach nicht so toll finden und weit hinter unserer wirklichen Leistungskraft und Lebensfreude zurückbleiben.

Wozu brauche ich einen guten Selbstwert?
Ein gutes Selbstwertgefühl lässt uns den eigenen Wert erkennen, und zwar unabhängig von unserer Leistung, unserem Aussehen und der Anerkennung durch Andere. Nur mit einem „gesunden“ Selbstwert sind wir authentisch, gelassen und optimistisch, freuen uns über unsere Erfolge und können glücklich sein. Man könnte auch sagen: ein gutes Selbstwertgefühl ist eine stabile Basis, die uns sicheren Halt gibt.
Um dies zu erreichen, kommen wir alleine mit unserem Verstand und Ratgeberbüchern nicht viel weiter.
Die gute Nachricht ist, das Selbstwertgefühl kann man verbessern! 
Wir haben sehr gute Erfahrungen mit unserem Selbstwerttraining für Einzelpersonen aber auch für Gruppen gemacht. Wir bieten das Selbstwerttraining innerhalb eines Coachings an, aber auch losgelöst als Einzelleistung. Sprechen Sie uns an.

Datenschutz